„Schleppjagd Achtern Diek“ 10.11.2019

..im Deichvorland von Bleckede fand am Wochenende vom 9.-10. November bei schönstem Herbswetter mit der „Beagle Meute Lübeck“ (älteste private Meute & älteste Zucht der Beagle in DE) eine „Schleppjagd“ statt: Bei einer Schleppjagd geht es vordringlich um den sportlichen Charakter und sie bleibt absolut unblutig. Das ist keine Hetzjagd auf Wild, sondern die Jagd der Reiter hinter der Hundemeute, die ihrerseits einer Fährte folgt. Die Fährte wird von dem vorausreitenden „Schleppenleger“ mittels einer Duftspur gelegt. Start der „Jagd“ war am Bleckeder Schützenplatz, über den Deich führte sie vorbei an Dornbülten bis hin zum Heisterbusch. Die Durchquerung des Schutzgebietes im Biosphaerenreservat war laut Veranstalter genehmigt (Fahrzeuge die anfänglich in das Gebiet hinterherfuhren sind umgeleitet worden)… Für mich als Jagd- und Reiter-Laie war das wirklich interessant und eine Freude zu beobachten, wie die Meute (ca. 25 Beagle) der ausgelegten Duftspur im Höchsttempo bis zum jeweiligen Zwischenstop gefolgt sind. Der Meute hinterher ist eine Gruppe von Reitern, die im Verlaufe der Jagd zwei Hindernisse übersprungen haben. Klar, der Fotoapparat war dabei, Dank freundlicher Zustimmung zeige ich hier ein paar der Aufnahmen:

This entry was posted in Allgemein.